http://www.treknews.de
:: NETZWERK

 :: TREKNews.de
 :: TREKGames.de
 :: Enterprise-Zone
 :: Fanfiction Central
 :: SciFi-Forum

:: SHOP-TIPPS

 :: DVDs, Spiele,
     Bücher, HiFi...

 :: Treknews T-Shirts

:: DOWNLOADS

 :: DVDs und Musik
 :: Fanfiction
 :: Filme
 :: HW & Accessoires
 :: PC- & Videospiele
 :: Serien
 :: Videospecials
 :: Veranstaltungen

:: REVIEWS

 :: Battlestar Galact.
 :: Stargate: Atlantis
 :: Classic Serie
 :: Next Generation
 :: Deep Space 9
 :: Voyager
 :: Enterprise
 :: Star Trek Spiele
 :: ST&Sci-Fi Filme
 :: Comics & Bücher

:: ARTIKEL

 :: Newsarchiv/Suche
 :: SCIFINEWS-TV
 :: Insider-Guide
 :: Technik-Guide
 :: Klingonischkurs
 :: 

Sonstiges & Kolumnen

 :: Fanfiction

:: INFOS

 :: Episodenguide
 :: Newsletter

:: INTERAKTIV

 :: Forum
 :: Feedbackformular

:: INTERN

 :: Impressum&Team

:: ARTIKEL

Casey Biggs & Marc Alaimo
Friedliebende Wölfe und der Schlag ins Gesicht
Freitag, 29.11.2002|DReffects|Quelle: treknews.de

Casey Biggs und Marc Alaimo betraten mit gewohnt guter Laune die Bühne. Schon nach kurzer Zeit ertönte Jeffrey Combs Stimme aus dem Lautsprecher und er wurde life am Telefon zu den anderen Beiden geschaltet. Sie unterhielten sich über das Theaterstück am Vorabend "What Shakespear leaves behind" und Jeffrey bestätigte noch einmal seine Zusage für die nächste Hansetrek. Letzterer erzählte auch noch einiges über seine momentane Rolle am Set von Enterprise und richtete einige direkte Worte an die deutschen Fans. Im Anschluss daran machten es sich die beiden Anwesenden auf der Bühne, auf Stühlen, bequem und wollten zunächst von den Fans wissen warum sie Star Trek so mögen.

Als jemand auf die Gegenspieler der Serienhelden zu sprechen kam begann Alaimo über seine Sicht des Charakters Dukat zu erzählen und Casey Biggs erklärte wozu seine Rolle eigentlich gedacht war. Dukat sei nicht einfach ein Bösewicht, sondern in der Beziehung zu seiner Tochter werde auch seine gefühlvolle Seite umrissen, wohingegen er an anderer Stelle ganze Völker auszulöschen versuche. Alaimo erzählte auch, dass er den Vergleich der Cardassianer (im Besonderen Dukat) mit den Nazis nicht gut finde, jener aber durchaus von den Autoren beabsichtigt war. Natürlich stellte auch der "haarige Peter" wieder Fragen und sowohl Biggs als auch Alaimo beantworteten diese bereitwillig. So erzählte der Dukat Darsteller beispielsweise, dass er einen Wolf zu Hause halte, dieser aber sehr friedliebend sei und den Namen Jenny trage.

Mit seinen lebhaften Annekdoten über die Sanftheit und zärtliche Art seines Wolfes amüsierte Alaimo das Publikum. Casey Biggs beantwortete die nächste Frage, nämlich wie das Verhältnis zwischen ihm und Avery Brooks sei, mit einer Story aus dem Drehalltag von DS9. Dieser hatte versucht ihn zu beruhigen und die Arbeit mit ihm sei für Biggs sehr angenehm gewesen. Daraufhin gab auch Alaimo wieder eine Geschichte zum Besten, in der es vor allem um eine berüchtigte schwarze Limousine ging. Um noch einmal Avery ins Spiel zu bringen sprachen die zwei über die letzte Folge von DS9 sowie über den Unfall welcher sich während den Dreharbeiten ereignete: Avery Brooks schlug Marc Alaimo in einer Kampfszene aus versehen (?) die Faust ins Gesicht. Die Folge war, dass Dukat ins Krankenhaus gebracht werden musste. Ein anderer Vorfall ereignete sich während eines Erdbebens in LA, als der Dreh abgebrochen werden musste und einer der Ferengie in vollem Make-Up nach Hause fuhr um bei seiner Familie nach dem Rechten zu sehen.

Casey Biggs richtete sich erneut ans Publikum um einige pathetische Worte über die Realität des Lebens und des Hier und Jetzts loszuwerden. "The only power to do something in the world is how you live your life." Es ging auch um Politik, Terrorismus und einige andere kritische Themen zu denen die beiden Stellung nehmen wollten. Biggs gab George W. Bush den Rat, sich einige Star Trek Episoden anzusehen und darüber nachzudenken. Unter tosendem Applaus verließen die beiden die Bühne.

Im Anschluss daran waren der TREKNews Trailer und knapp sechs Minuten aus ST: Nemesis zu sehen. Christian Schmidt füllte mit großem Erfolg die entstehende Lücke aus und riss einen Witz über Verhütungsmittel im Bezug auf unsere Nemesis CDs, den ich immer noch nicht verstanden habe, aber alle Anderen fanden ihn total lustig ;).

Julia Becker

-> Bildergallery Marc Alaimo & Casey Biggs
-> Komplettübersicht Hansetrek

Deine News auf Treknews.de? Schau doch einfach hier im Forum vorbei!
Wir freuen uns auf deinen Beitrag!

:: ARTIKEL KOMMENTIEREN
:: THEMENBILD

 
:: WERBUNG
 
:: WEITERE INFOS

Weitere News über 'Casey Biggs Marc Alaimo' suchen
 
 

(C) Scifinews/TREKNews/STSF 1998-2011
Ein RÄBIGER WEBSERVICES & CONSULTING Projekt, Inhaber: Daniel Räbiger
Geschützte Begriffe, Medien und �hnliches sind Eigentum und (c) des Filmverleihers und Studios bzw. Urhebers und werden ausschlieïßlich für redaktionelle Berichterstattung verwendet.

Expedia.de – Reisen. Wie, wann, wohin du willst.