http://www.treknews.de
:: NETZWERK

 :: TREKNews.de
 :: TREKGames.de
 :: Enterprise-Zone
 :: Fanfiction Central
 :: SciFi-Forum

:: SHOP-TIPPS

 :: DVDs, Spiele,
     Bücher, HiFi...

 :: Treknews T-Shirts

:: DOWNLOADS

 :: DVDs und Musik
 :: Fanfiction
 :: Filme
 :: HW & Accessoires
 :: PC- & Videospiele
 :: Serien
 :: Videospecials
 :: Veranstaltungen

:: REVIEWS

 :: Battlestar Galact.
 :: Stargate: Atlantis
 :: Classic Serie
 :: Next Generation
 :: Deep Space 9
 :: Voyager
 :: Enterprise
 :: Star Trek Spiele
 :: ST&Sci-Fi Filme
 :: Comics & Bücher

:: ARTIKEL

 :: Newsarchiv/Suche
 :: SCIFINEWS-TV
 :: Insider-Guide
 :: Technik-Guide
 :: Klingonischkurs
 :: 

Sonstiges & Kolumnen

 :: Fanfiction

:: INFOS

 :: Episodenguide
 :: Newsletter

:: INTERAKTIV

 :: Forum
 :: Feedbackformular

:: INTERN

 :: Impressum&Team

:: ARTIKEL

Die Galileo7.8 - 2004 in Neuss
Alle Artikel, alle Bilder und ein Fazit.
Samstag, 9.10.2004|DReffects|Quelle: treknews.de

Drei Tage, 14 Gaststars, 1100 Besucher – das war die achte Galileo7 Convention in Neuss. Und es war die erste Convention in Deutschland auf der Patrick Stewart zu sehen war! Allein das lässt die Superlative vermuten, aber immer schön der Reihe nach…

Galileo7 Inhalt
- Fazit
- die besten Bilder
- komplette Bildergallery
- alle Artikel
Galileo7.8 Pro
+ Nette Conhelfer
+ Patrick Stewart
+ Gute Organisation
+ join the familiy
Galileo7.8 Kontra
- Preise auf der Cocktailparty
- Kleiderordnung auf der Cocktailparty erzeugte gehemmte Atmosphäre
- Hotelpersonal nach Ende der Veranstaltung unfreundlich
- etwas enger Zeitplan
- Beginn SA+SO viel zu früh (Ausschlafen wegen Party....)

Letztes Jahr stand in unserm Convention Fazit: „nächstes Jahr kann es eigentlich nur noch schlechter werden...“ Und zugegebenermaßen: es war wirklich nicht leicht die letzte Galileo7.7 mit ihren Gaststars Kate Mulgrew oder John deLancie, der grünen Stadthalle und der freundlichen Atmosphäre zu toppen. Ein Mann hat es dennoch geschafft alle Sterne des Convention-Firmaments zu überstrahlen: Patrick Stewart. Sein erster Auftritt auf einer deutschen Convention setzte Maßstäbe.
Und ja, Patrick Stewart ist wirklich da gewesen – allen Zweiflern zum trotz, die nach unserer Ankündigung in diesem Frühjahr uns am liebsten die Axt sonst wo hin geschoben hätten. Bildungsferne Elternhäuser rechtfertigen einiges, aber eben nicht alles.

Aber auch abseits der Ikone Stewart war die achte Galileo7 Convention nicht von schlechten Eltern. Die neue Location im Swissotel in Neuss war gut gewählt und bot für die anwesenden Gäste die perfekte Synergie aus ‚genug Raum zum Atmen’ und ‚schönes, enges Familiengefühl’. Noch größer wie in diesem Jahr sollte die G7 jedoch nicht mehr werden – das Motto ‚join the family’ könnte sonst leiden.
Sehr erfreulich waren die Preise der Speisen die zur Mittags- und Abendessenszeit vom Hotelpersonal kredenzt wurden. Weniger toll hingegen die Preise auf der Cocktailparty – 9,20€ ist entschieden zu viel für einen 0,2l Longdrink. Spaß sollte nicht das Privileg von wenigen sein.

Besonders hervorzuheben ist auch dieses Mal wieder die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Con-Helfer selbst zu Zeiten der Anspannung (Patrick Stewarts Panels). Und überhaupt: man fühlte sich den Gaststars wieder einmal extrem nah – selbst bei Patrick Stewarts Auftritten war von der verstärkten Security kaum etwas zu sehen. Auch das Hotelpersonal war durchgehend freundlich – allerdings nur bis exakt zu dem Punkt wo die Veranstaltung endete. Gegen 18:30 Uhr riss ein glatzköpfiger Hotelangestellter unsere 90€ Kunstdruckposter mit den Worten ‚Ich will mein Hotel wieder sauber haben’ von den Wänden. Gut dass nichts kaputt ging.

Vom Unerfreulichen zum Erfreulichen: die Show die geboten wurde war, abgesehen von kleinen Schwächen, einfach grandios. Es begann erneut mit einer Lasershow, gefolgt von einem netten Rendermovie mit spaßigen Tribbels. Besonders eindrucksvoll waren die drei Videowände die das Geschehen auf der Bühne aus den verschiedensten Perspektiven zeigten. Unser Lob hierbei an den Koordinator und die Kameramänner.

Abschließend kann man sagen: dies war die bislang beste Galileo7 Convention aller Zeiten – nicht nur wegen Patrick Stewart sondern auch wegen der guten Organisation, der tollen Location, den freundlichen Helfern und den gut gewählten Programmpunkten. Und so möchte ich erneut mit den Worten den letzten Jahres schließen: schade, es kann nur noch schlechter werden…

Die besten Bilder


Manu wird zotig

Daniel R. prüft den TN-Nachwuchs

Patti Yasutake

Rene Auberjonois

Vaughn Armstrong erklärt den Unterschied zwischen gut und böse

Das TN-Team in einer unserer drei 4-Sterne Suiten.

Nana will uns vernaschen

Preiset den Messias

Eastside is da best!

Westside is da best!

Gold für Deutschland!

Patrick Stewart

Meister der BHs

Kira & Odo

Stewart mit dem kleinen Jean-Luc

Auch Stewart findet TNv6 geil.

Wer Bush wählt wird erschossen!

Klingonen unter sich

Dichter- und Denkerpose

Rene und Nana

The Super-Perforator

Alda was geht?

Pre-Pain - das Brot mit dem Schmerz

Sklaven bei der Arbeit

Die komplette Bildergallery

Alle Artikel zur Galileo7.8

Alle Artikel zur Galileo7.8
Closing Ceremony der Galileo7.8
 All good things must come to an end...    
Nach drei schönen Tagen in Neuss hieß es gegen 17:30 Uhr schließlich ganz tapfer sein. Nicht nur, dass Patrick Stewart von der Bühne gegangen war, nein, auch war es an der Zeit für die Closing Ceremony. Wir verabschieden uns von der 8. Galileo7 Convention aus Neuss und hoffen, ihr hattet viel Spaß!
 
Panel 2 Patrick Stewart
 ...noch lockerer, noch besser!    
Bei seinem zweiten und abschließenden Auftritt auf der diesjährigen Galileo 7 betrat ein sichtlich entspannter Patrick Stewart die Bühne. Waren ihm am Vortag die Strapazen der Anreise ein wenig anzumerken, wirkte Stewart dieses Mal deutlich frischer und spritziger...
 
Panel Nana Visitor + Rene Auberjonois
 Nicht nur im TV ein gutes Gespann...    
Mit leichter Verspätung betraten Nana Visitor und Rene Auberjonois die Bühne der Galileo7. Tosender Applaus für das Traumpaar aus Star Trek: Deep Space Nine. Als der Applaus nachlässt, setzten sich Nana und Rene auf die Stühle, die für sie auf der Bühne standen...
 
Interview mit Vaughn Armstrong
 Admiral Forrest im exklusiven Gespräch    
Er hat so viele Gastrollen in Star Trek gehabt wie kein Anderer: Vaughn Armstrong. Daniel Räbiger und Nadir Attar haben sich mit dem beliebten Admiral über ihn und seine Rolle in Enterprise, die sich mit einigen wohl schwerwiegenden Änderungen auseinandersetzen muss, unterhalten.
 
Panel Patrick Stewart
 ...und er war doch da!    
Tosender Applaus. Standing Ovations. Minutenlang. Richtig, die Rede ist von Patrick Stewart’s erstem Panel am Samstag Abend. Der wohl einzig wirkliche Hollywood-Star unter den Star Trek Darstellern betrat die Bühne der Galileo7-8 im Swissôtels in Neuss. Doch bevor er sein Panel begann, bat er Conleiter René Ahlberg sein Vorstellungsvideo noch einmal abzuspielen, da er auf Grund einer technischen Panne den Film hinter der Bühne nicht sehen konnte...
 
Panel Nana Visitor
 Die quirlige Ex-Terroristin auf der Bühne    
Der Kostümwettbewerb hatte um einiges überzogen, sodass erst um 19:25 Uhr Nana Visitor ihr Panel beginnen konnte. Der Stimmung tat dies jedoch keinen Abbruch, die Schauspielerin wurde mit einem tosenden Applaus empfangen. Zum Anfang schilderte sie ihre Probleme auf die Bühne zu kommen, da der Backstagebereich zu dem Zeitpunkt komplett für Patrik Stewart abgesperrt wurde. Das anwesende Conpersonal schaffte es dennoch Nana auf die Bühne zu bekommen, sodass das Panel beginnen konnte...
 
Interview mit Nana Visitor
 Major Kira im exklusiven Gespräch mit uns    
Die freundliche Terroristin bei treknews.de im Gespräch über ihre Arbeit, zukünftige Projekte und vieles mehr. Markus Sampl hat sich für Euch mit Nana Visitor unterhalten...
 
Panel Rene Auberjonois
 „Just think of the money“    
Um 16:30 Uhr war es endlich soweit: Rene Auberjonois betrat mit tosendem Applaus die Bühne. Es ist inzwischen seine dritte Convention in Deutschland, nach Hamburg und Bonn. Der Schauspieler spielte vor kurzem in der amerikanischen Version von TANZ DER VAMPIRE auf, jedoch war das Musical nicht so erfolgreich wie hierzulande, was Rene sehr bedauert. Er vermutet, dass es daran lag, dass der Hauptdarsteller Michael Crawford seine Rolle eher wie das „Phantom of Transilvania“ rüberkam...
 
Patti Yasutake Panel
 911 – Nurse in Space    
Zum erstenmal in ihrem Leben betrat Patti Yasutake mit einiger Verspätung die Bühne einer deutschen Convention. Begeistert von den partyfreudigen Deutschen begann Patti mit ihrem Panel und erzählte von ihrer Verbindung zu Star Trek vor ihrer Zeit bei Next Generation. In ihrer Jugendzeit waren die Minderheiten im US Fernsehen kaum vertreten und so war es etwas besonderes, wenn man George Takei, quasi einen Verwandten, im TV zu sehen bekam. Folglich versammelte sich die gesamte Familie vor dem Fernseher, um die klassische Star Trek Serie zu sehen...
 
Garrett Wang Panel
 Wallendes Haar und der dritte Ellenbogen    
Am Nachmittag präsentierte sich – besonders begehrt von bebender Begeisterung weiblicher Fans – Garrett Wang alias Ensign Harry Kim dem Blitzlichtgewitter der Kameras. Nach fünf Minuten des Posierens, Haareschwingens und akrobatischer Einlagen machte sich Garrett Wang mit der Herkunft des Publikums vertraut – sonst hätten wir wohl niemals herausgefunden, dass nur ein Franzose im Publikum saß…
 
Panel Vaughn Armstrong
 Welcome back, Vaughn!    
Direkt nach der Pause, als noch viele Zuschauer auf dem Weg zurück vom Essen waren, betrat Vaughn Armstrong, Publikumsliebling der letzten Cons, die Bühne. Frenetisch wird er bejubelt und leicht beschämt muss er zugeben, dass er eigentlich gar nicht so viel zu erzählen hat. Sein Privatleben scheint in letzter Zeit vom Pech verfolgt zu sein. Erst wurde sein Wagen gestohlen und letzte Woche wurde der Wagen seiner Frau, mit er fuhr, von einem anderen Fahrzeug gerammt. Glück im Unglück, die Versicherung übernahm jedoch die Kosten...
 
Panel JG Hertzler und Robert O´Reilly
 Zwei Klingonen, eine Meinung    
Um 11:45 Uhr am Samstag begann das erste Doppelpanel der diesjährigen Galileo 7 Convention. Nach einem fetzigen Intro-Video und begleitet von tosendem Applaus betreten die beiden Darsteller die Bühne. Beide sind bekannt für witzige Bühnenshows und auch dieses Mal wurden die zahlreichen Zuschauer nicht enttäuscht...
 
Panel Manu Intiraymi
 Der selbsttitulierte Kinderhasser    
Das Panel, das etwas verspätet anfing, weil u. a. Manu Intiraymi verschlafen hatte, wurde von René und einem Fan anmoderiert. Die Holländerin Antoinette, die sich gestern um einen Platz als Co-Moderatorin beworben hatte, sagte nach etwas Smalltalk und Witzen ihren Star an, der unter Applaus die Bühne betrat. Er entschuldigte sich für seine leicht lädierte Stimme, die unter der Cocktailparty am Vorabend, die für ihn bis um 3 Uhr morgens ging, zu leiden hatte...
 
Die Cocktail-Party
 Dekadenz für Jedermann    
Das TREKNews Team im Anzug - das ist ein Anblick den man höchst selten sieht. Zum Glück haben sich die Organisatoren der Galileo7 Convention dazu etwas einfallen lassen: den Dresscode für die Freitag-abendliche Cocktail-Party. Wir haben demnach keine Kosten und Mühen gescheut, das 30€ C&A Jacket übergeworfen, die Leinenhose von Caritas angelegt und die stilechte Star Trek Krawatte umgebunden...
 
Panel Rainer Schöne
 Auf der Jagd nach dem BH...    
Der erste Schauspieler, der sein Panel auf der diesjährigen Galileo 7 Convention halten durfte, war Rainer Schöne. Gleich nach Patrick Stewarts Managerin Jackie Edwards betrat der sympathische Mime sichtlich gut gelaunt die Bühne und brachte sogleich seine Gitarre mit. Ebenfalls mit dabei hatte er sein Buch, welches nun erscheint und amüsante Anekdoten aus seinem Schauspielerleben erzählt...
 
Die Opening Ceremony
 Grabscherei auf der Bühne!    
Am Anfang war das Licht… zuckende Lichter durch den Nebel des Jupitersaals. Richtig, die Rede ist von der Lightshow zu Beginn der Con. Darauf folgt Schwärze. Die Enterprise fliegt durch das All. Sterne rasen an ihr vorbei… doch plötzlich hält sie… an einem intergalaktischen Fußüberweg für Tribbles! Sogar ein Überraschungsgast fand seinen Weg auf die Bühne: Seven of Nine. Wie es dazu kam... schaut euch unsere Bilder an!
 
Galileo7 - die Pressekonferenz
 "UPN - you pretend to be a Network"    
Freitag, 13 Uhr… die Frisur sitzt. Nicht nur bei den Redakteuren des TREKNews Teams, nein auch bei den anwesenden Gaststars der Pressekonferenz. Nach der Ankündigung durch Tschiponnique Skupin liefen die ersten Schauspieler ein. Neben Robert O’Reilly, Patti Yasutake, Vaughn Armstrong und Manu Intiraymi waren natürlich auch Nana Visitor, Rene Auberjonois und Garrett Wang anwesend. Zusätzlich gaben Richard Arnold sowie Janet und Larry Nemecek ihr Wissen zum Besten. Die obligatorische Vorstellung verriet meist nicht viel Neues...
 
Von acht bis acht - TREKNews jetzt in Neuss
 vertrauensvolle Fleischmenschen    
Die Augenringe saßen tief. Frühmorgens aus den Federn zu steigen für eine knapp 10-stündige Autofahrt hebt die Augenlider nicht gerade – aber das eigentliche Ziel sollte alle Strapazen überwinden lassen wollen; was macht man nicht alles, um Cpt. Picard gegenübertreten zu können…

WIR SAGEN DANKE FÜR EUER INTERESSE AN UNSERER BERICHTERSTATTUNG

Deine News auf Treknews.de? Schau doch einfach hier im Forum vorbei!
Wir freuen uns auf deinen Beitrag!

:: ARTIKEL KOMMENTIEREN
:: THEMENBILD

 
:: WERBUNG
 
:: WEITERE INFOS

Weitere News über 'Galileo7' suchen
 
 

(C) Scifinews/TREKNews/STSF 1998-2011
Ein RÄBIGER WEBSERVICES & CONSULTING Projekt, Inhaber: Daniel Räbiger
Geschützte Begriffe, Medien und �hnliches sind Eigentum und (c) des Filmverleihers und Studios bzw. Urhebers und werden ausschlieïßlich für redaktionelle Berichterstattung verwendet.

Expedia.de – Reisen. Wie, wann, wohin du willst.