http://www.treknews.de
:: NETZWERK

 :: TREKNews.de
 :: TREKGames.de
 :: Enterprise-Zone
 :: Fanfiction Central
 :: SciFi-Forum

:: SHOP-TIPPS

 :: DVDs, Spiele,
     Bücher, HiFi...

 :: Treknews T-Shirts

:: DOWNLOADS

 :: DVDs und Musik
 :: Fanfiction
 :: Filme
 :: HW & Accessoires
 :: PC- & Videospiele
 :: Serien
 :: Videospecials
 :: Veranstaltungen

:: REVIEWS

 :: Battlestar Galact.
 :: Stargate: Atlantis
 :: Classic Serie
 :: Next Generation
 :: Deep Space 9
 :: Voyager
 :: Enterprise
 :: Star Trek Spiele
 :: ST&Sci-Fi Filme
 :: Comics & Bücher

:: ARTIKEL

 :: Newsarchiv/Suche
 :: SCIFINEWS-TV
 :: Insider-Guide
 :: Technik-Guide
 :: Klingonischkurs
 :: 

Sonstiges & Kolumnen

 :: Fanfiction

:: INFOS

 :: Episodenguide
 :: Newsletter

:: INTERAKTIV

 :: Forum
 :: Feedbackformular

:: INTERN

 :: Impressum&Team

:: ARTIKEL

Paramount veröffentlicht Richtlinien für Fan-Fiction-Produktionen
Klar definiert: so hat Fan-Fiction auszusehen
Freitag, 24.6.2016|DReffects|Quelle: treknews.de

Paramount hat wie angekündigt nun sehr exakte Regeln zur Produktion von Fanfilmen veröffentlicht. Projekte wie Star Trek Phase II oder auch Axanar sind damit nicht mehr möglich. Es wird sehr deutlich auf tatsächliche Fan-Produktionen reduziert. Welche Auswirkung dies auf bereits bestehende Fan-Fiction-Projekte hat ist unklar. Wie Paramount z.B. mit bereits abgedrehtem, aber noch nicht veröffentlichtem Material oder bereits vor Jahren erschienenen Produktionen verfahren will bleibt offen.

Hier die Guidelines:

"CBS und Paramount glauben fest an Fan Fiction und Fan-Kreativität in vernünftigem Rahmen. Insbesondere wenn Hobby-Filmemacher ihre Liebe zu Star Trek zeigen. Daher wird CBS und Paramount Pictures keinen Einspruch gegen Fan-Projekte erheben oder Rechtsmittel einlegen die von nicht-professionellen und Amateuren gemacht sind und folgenden Regeln folgen:

  1. Die Fan-Produktion muss bei einer einzelnen Story kürzer als 15 Minuten sein. Bei einem Mehrteiler darf es nicht mehr als zwei Segmente, Episoden oder Teile geben die insgesamt 30 Minuten nicht überschreiten. Zusätzliche Staffeln, Episoden, Teile, Sequels oder Remakes sind nicht zulässig.
  2. Der Titel der Fan-Produktion darf nicht den Namen "Star Trek" beinhalten. Der Titel muss jedoch den Untertitel "Eine Star Trek Fan Produktion" in klarer Schrift tragen. Die Fan-Produktion darf nicht das Wort "offiziell" im Titel, Untertitel oder in Marketing- und Promotionmaterial tragen.
  3. Der Inhalt der Fan-Produktion muss eigenständig sein. Es dürfen keine Reproduktionen, Inhalte oder Clips von bereits bestehenden Star Trek Produktionen enthalten sein. Sollten Inhalte von Dritten außerhalb von Star Trek verwendet werden müssen alle notwendigen Freigaben für jeglichen Dritt-Content in schriftlicher Form eingeholt werden.
  4. Wenn die Fan-Produktion im Handel erhältliche Star Trek Uniformen, Aussstattungsgegenstände, Spielzeug und Requisiten nutzt, müssen diese Gegenstände offizielles Merchandise sein und dürften keine Imitationen oder Fälschungen sein.
  5. Die Fan-Produktion muss eine echte "Fan" Produktion sein. Urheber, Schauspieler und alle weiteren Mitwirkenden müssen Amateure sein und düften nicht für Ihre Dienste entlohnt werden. Sie dürfen nicht derzeit beruflich mit einer Star Trek Serie, Film, Produktion einer DVD oder mit einem der CBS oder Paramount Lizenznehmer verbunden sein.
  6. Die Fan-Produktionen dürfen nicht kommerziell sein:
    • CBS und Paramount hat nichts gegen Sammeln von Spenden im kleinen Rahmen solange die Gesamtsumme 50.000 Dollar nicht übersteigt.
    • Die Produktion darf ausschließlich kostenfrei ohne die generierung von Einnahmen vertrieben werden.
    • Die Produktion darf nicht in physischer Form auf DVD oder Blu-Ray veröffentlicht werden.
    • Die Produktion darf nicht indirekt dazu genutzt werden, Werbeeinnahmen zu erzielen. Dies bezieht sich z.B. auf Post-Roll Werbung bei Youtube Streams, Bannerklicks und dergleichen.
    • Kein unlizensiertes Star Trek oder die Produktion bezogenes Merchandise darf verkauft oder an finanzielle Unterstützer verschenkt werden.
  7. Die Fan-Produktion muss familienfreundlich sein und für die Öffentlichkeit geeignet sein. Die Videos müssen frei von Obszönitäten, Nacktheit, Unanständigem, Pornographie, Einnahme von Drogen, Alkohol, Tabak und allen anderen verletzenden oder illegalen Aktiviten sein. Es ist kein Inhalt erlaubt der anstößig, betrügerisch, verleumderisch, beleidigend, abwertend, sexistisch, bedrohend, hasserfüllt oder anderweitig unangebracht ist. Der Inhalt der Fan-Produktion darf keine Persönlichkeitsrechte verletzen.
  8. Die Urheber der Fan-Produktion dürfen Ihre Arbeit nicht unter dem Copyright oder Handelsrecht schützen lassen.
  9. Fan-Produktionen dürfen keine Assoziation oder Unterstützung von CBS oder Paramount Pictures schaffen oder implizieren.

CBS und Paramount Pictures behalten sich das Recht vor diese Vorgaben jederzeit zu ändern, überarbeiten oder zurückzuziehen. Diese Vorgaben sind keine Lizenz."

Deine News auf Treknews.de? Schau doch einfach hier im Forum vorbei!
Wir freuen uns auf deinen Beitrag!

:: ARTIKEL KOMMENTIEREN
:: WERBUNG
 

(C) Scifinews/TREKNews/STSF 1998-2011
Ein RÄBIGER WEBSERVICES & CONSULTING Projekt, Inhaber: Daniel Räbiger
Geschützte Begriffe, Medien und �hnliches sind Eigentum und (c) des Filmverleihers und Studios bzw. Urhebers und werden ausschlieïßlich für redaktionelle Berichterstattung verwendet.

Expedia.de – Reisen. Wie, wann, wohin du willst.