http://www.treknews.de
:: NETZWERK

 :: TREKNews.de
 :: TREKGames.de
 :: Enterprise-Zone
 :: Fanfiction Central
 :: SciFi-Forum

:: SHOP-TIPPS

 :: DVDs, Spiele,
     Bücher, HiFi...

 :: Treknews T-Shirts

:: DOWNLOADS

 :: DVDs und Musik
 :: Fanfiction
 :: Filme
 :: HW & Accessoires
 :: PC- & Videospiele
 :: Serien
 :: Videospecials
 :: Veranstaltungen

:: REVIEWS

 :: Battlestar Galact.
 :: Stargate: Atlantis
 :: Classic Serie
 :: Next Generation
 :: Deep Space 9
 :: Voyager
 :: Enterprise
 :: Star Trek Spiele
 :: ST&Sci-Fi Filme
 :: Comics & Bücher

:: ARTIKEL

 :: Newsarchiv/Suche
 :: SCIFINEWS-TV
 :: Insider-Guide
 :: Technik-Guide
 :: Klingonischkurs
 :: 

Sonstiges & Kolumnen

 :: Fanfiction

:: INFOS

 :: Episodenguide
 :: Newsletter

:: INTERAKTIV

 :: Forum
 :: Feedbackformular

:: INTERN

 :: Impressum&Team

:: ARTIKEL

Deep Space Nine Dokumentation "What we leave behind"
Finanzierungsziel um über 250% übertroffen
Mittwoch, 8.3.2017|DReffects|Quelle: treknews.de

Von Richard R.

Show-Runner Ira Steven Behr, Adam Nimoy und das Produzententeam von "For the Love of Spock" planen eine Dokumentation über die 1993 gestartete Serie und sammeln via Crowd-Funding die entsprechenden finanziellen Mittel.

Star Trek Deep Space Nine wurde überwiegend in den 90ern von den Fans oft als zu dunkel und zu wenig im Sinne der positiven Zukunftsvision von Gene Roddenberry, insbesondere im Vergleich zur Originalserie und The Next Generation, beschrieben. Mittlerweile hat sich das Bild der Serie bei den Fans gewandelt und wird nun von nicht wenigen als eine der besten Serien des Star Trek Franchise angesehen.

Die in der Serie behandelten Themen wie z. B. Terrorismus, religiöser Fanatismus sind heute präsenter als je zu vor. So trommelten die Macher der Doku viele der Haupt- und Nebendarsteller der Serie für Interviews zusammen. Auch wurden über Jahre Interviews mit Fans geführt.

Als Highlight werden die Autoren der Serie für eine theoretische 8. Staffel zusammengetrommelt. Als weiteres Highlight werden ausgewählte Ausschnitte der Serie bearbeitet und in HD dargestellt.

Das Projekt wird von vielen Stars der Serie aktiv mit Videos beworben. Die Doku wird vorrausichtlich im Febr. 2018 auf BluRay und Stream erscheinen.

https://www.indiegogo.com/projects/what-we-left-behind-star-trek-deep-space-nine-doc#/

Die Kampagne hat bereits alle erweiterten Ziele erreicht, die Dokumentation wird also definitiv umgesetzt werden. Die Produzenten baten im ersten Schritt um rund 140.000€, mittlerweile wurde rund eine halbe Million Euro von Unterstützern zugesichert.

Wer möchte, kann sich noch in den kommenden drei Tagen an der Kampagne beteiligen.

Deine News auf Treknews.de? Schau doch einfach hier im Forum vorbei!
Wir freuen uns auf deinen Beitrag!

:: ARTIKEL KOMMENTIEREN
:: WERBUNG
 

(C) Scifinews/TREKNews/STSF 1998-2011
Ein RÄBIGER WEBSERVICES & CONSULTING Projekt, Inhaber: Daniel Räbiger
Geschützte Begriffe, Medien und �hnliches sind Eigentum und (c) des Filmverleihers und Studios bzw. Urhebers und werden ausschlieïßlich für redaktionelle Berichterstattung verwendet.

Expedia.de – Reisen. Wie, wann, wohin du willst.